Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit dem Scanner fotografieren
#1
Hin und wieder habe ich so seltsame Anfälle und dann fotografiere ich mit dem Scanner. Das funktioniert am Besten mit alten Geräten, diese haben wenigstens etwas Tiefenschärfe. Bei mir steht noch ein alter Agfa Snapscan, der für solche Sachen bestens geeignet ist, auch wenn er mal Senkrecht steht. Auch oder gerade die Makrofotografie ist ein dankbares Anwendungsgebiet.

[Bild: scan_alte_rose_v.jpg]
--
73 de David - This green mail was sent using 100% recycled electrons!
http://www.kanga.de
[-] The following 4 users Like Kanga's post:
  • Andrea81, Gerriet, maeLean, Volker Harun
Zitieren
#2
Coole Idee .. ich steh' ja auf solcherlei Experimente! Big Grin

Dafür würde es sich doch eigentlich auch fast schon wieder lohnen, in der stillen Kemenate ein kleines 'Studio-Setup' einzurichten, oder? Gerade, wenn der Scanner auch noch ein bisschen DoF mitbringt, lassen sich da bestimmt fetzige Effekte erzielen. Cool .. und so ließe sich dann ggf. auch dieser imho etwas unschöne 'Freistellungseffekt' vermeiden.

Anyway .. klasse Nummer, das! Shy
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#3
Wenn ich für alle meine Hobbies ein kleines Studio einrichten würde, hätte ich irgendwie Probleme ...  Big Grin
Es geht so auch.
Den Freistellungseffekt (ich will den aber) könnte man umgehen durch irgendwelche Gebilde so 20 cm über dem Scannerglas, also eine Art künstliches Boukeh.
--
73 de David - This green mail was sent using 100% recycled electrons!
http://www.kanga.de
[-] The following 1 user Likes Kanga's post:
  • maeLean
Zitieren
#4
Nochmal ein Scannerbild aus meinem Fundus. Das Gehäuse der Weinbergschnecke wurde vor dem Scan noch schön mit Wachs poliert:

[Bild: snail_scan_v.jpg]
--
73 de David - This green mail was sent using 100% recycled electrons!
http://www.kanga.de
[-] The following 2 users Like Kanga's post:
  • maeLean, Volker Harun
Zitieren
#5
Cool! Cool
(01.09.2017, 12:40)Kanga schrieb: Das Gehäuse der Weinbergschnecke wurde vor dem Scan noch schön mit Wachs poliert
.. weil?.. es dadurch diesen leicht schimmernden/'opalisierenden' Effekt gibt?
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#6
Ja, so isses. Bohnerwachs ist mein Allheilmittel für Politur, Trennmittel, Holzschutz ...   Big Grin
--
73 de David - This green mail was sent using 100% recycled electrons!
http://www.kanga.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste