Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Neuer stellt sich vor
#1
Hallo und einen Guten Tag allerseits,

beschäftige mich seit einiger Zeit mit Fraktalkunst und bin durch die englischsprachigen Foren auf dieses Forum gestoßen. Angemeldet habe ich mich, weil ich einige Probleme nicht allein klären konnte und auf Unterstützung hier im Forum hoffe (mein Englisch ist, naja, broken speaking). Wenn Ihr Fragen zu meiner Person habt, werde ich sie gern beantworten, ansonsten hoffe ich, wie schon gesagt, auf Eure Hilfe, und vielleicht kann auch ich dieses oder jenes beisteuern. Damit erst einmal genug, ich schreibe jetzt in den passenden Rubriken weiter. Seid herzlich gegrüßt von

Kunibert
Zitieren
#2
Dann mal ein herzliches Willkommen in unserer Runde!
Fraktale Grüße von Glassdreams - Atelier Traeume aus Glas - Waldviertel-Kreativ
Zitieren
#3
:-) Von mir auch ein herzliches Willkommen!
Mit welchen Programmen fraktalisierst du ?
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#4
Danke für die freundliche Aufnahme. Etwas Erfahrung habe ich mit Xenodream, und MB3D und Jux habe ich mir auch mal kurz angesehn . Mit Apophysis habe ich mich vor ein paar Jahren mal beschäftigt und wollte jetzt wieder damit anfangen, weil es von der Anmutung der Ergebnisse her eine gute Alternative zu Xenodream ist. Ein schönes Programm ist FSK von Ross Hilbert, vergleichbar mit Jux, aber recht komplex und umständlich zu bedienen, die Ergebnisse sind aber toll. Wie schon erwähnt suche ich jetzt einen Apophysis-Klon, mit dem ich dann spielen kann. Chaotica wird ja oft als Renderer genutzt, kostet auch etwas und deshalb bin ich erstmal bei JWildfire gelandet, das mich bisher aber nicht überzeugt (s. mein Beitrag dazu). Und Apo 7X wird ja leider nicht mehr weiterentwickelt; Herr Kiehne hat ja sogar das Handbuch dazu entfernt; weiß nicht, was da vorgefallen ist, jedenfalls sehr schade. So, damit erstmal genug. Hätte gern ein Bild (FSK) hochgeladen, aber das scheint hier nicht zu funzen.

Gruß Kuni
Zitieren
#5
:-) Da haste ja fraktaltechnisch schon einiges auf dem Buckel Wink Das Apo 7X nicht mehr weiterentwickelt wurde, ist mir in den letzten 6/7 Jahren garnicht aufgefallen. Meine 434 Plugins kann ich im Leben nicht völlig ausschöpfen, da habe ich nach so langer Zeit immer noch das Gefühl, nur an der Oberfläche gekratzt zu haben. :-)


Kunibert schrieb:Hätte gern ein Bild (FSK) hochgeladen, aber das scheint hier nicht zu funzen.

Wenn du deine Bilder hier in die Galerie packst, ist es ganz einfach sie zu posten ( url< copy <paste - fertig)
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#6
Mit dem Hochladen meinte ich, daß ich die Bilder direkt vom PC ins Forum lade, ohne einen Hoster zu bemühen. Was mich interessieren würde ist der Unterschied zwischen Apo7X im Vgl. zu Chaotica (vom Preis mal abgesehen). Viele User nutzen ja Chaotica zum Rendern ihrer Apo-Bilder, aber beutzt jemand auch den Chaotica-Editor? Es muß doch einen Grund geben, daß weiterhin mit Apo gearbeitet wird; obwohl man sich das nicht billige Chaotica geleistet hat, wird es nur zum Rendern genutzt, warum?

Gruß Kuni
Zitieren
#7
Direkt vom PC ins Forum geht nich. Sad
Mit Apo kann man viel effektiver schönere Fraktale machen und die Farben gezielter einsetzen. Chaotica rendert schneller mit einer höheren Auflösung, interessant für große Drucke etc - dafür würde sich das investierte Geld schon lohnen.
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#8
@Kunibert
ranvaig meinte auch hier im Forum und nicht bei einem externen Hoster. Du kannst im eigenen Profil Galerien anlegen. Deine Bilder uploaden und dann, wenn Du eines davon in einen Beitrag stellen willst, dieses mit dem erweiterten Editor machen indem Du dort auf das Ikon mit dem Bildchen klickst und danach den Link des vergrösserten Bildes mit copy & paste einfügst.
Fraktale Grüße von Glassdreams - Atelier Traeume aus Glas - Waldviertel-Kreativ
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste