Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Incendia Fraktale in vollem 3D ansehen
#1
Hallo,

wie ihr ja sicherlich alle wisst, lassen sich alle Incendia EX Fraktale auch unter Extras als 3D Modelle ausgeben. Nun ist es meist ärgerlich, dass man irgendwann doch wieder nur bei einem 2D Bild landet.

Ich habe nun einige Fraktale als 3D obj Datei ausgeben lassen, und diese dann nach einer kurzen kostenlosen Anmeldung bei Sketchfab hochgeladen.
Sketchfab macht es möglich sich diese Dateien in vollem 3D anzusehen, auch möglich als VR (Virtual Reality) oder dann mit Hilfe eines Smartphones und dem Cardboard von Google

So, hier nun der Link zu meinen ersten Ergebnissen.
3D Fraktale von mir auf Sketchfab

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch mehrere Fraktalbegeisterte hier aus dem Forum mir anschließen würden, und ihre Ergebnisse zeigen.

Viel Spaß und viel Vergnügen

Liebe Grüße
hirnlaich
Zitieren
#2
Hi Uwe Big Grin !!

Danke für die Info! Ich hab' mir Deine Sachen mal angesehen - die 3D Ansicht hat schon was! Na, ich werd's mir mal durchtüfteln Wink .

LG - L
Zitieren
#3
Wow, das sieht klasse aus, schöne Idee Smile Werde da auch mal was probieren.
Wo kann man denn die Indendia Fraktale als 3D objekt ausgeben lassen bzw. eher was man anklicken musss.
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#4
Bin auch total begeistert, wusste nicht dass sowas überhaupt möglich ist. Toll.
Zitieren
#5
Andrea81 schrieb:Wow, das sieht klasse aus, schöne Idee Smile Werde da auch mal was probieren.
Wo kann man denn die Indendia Fraktale als 3D objekt ausgeben lassen bzw. eher was man anklicken musss.

Unter Extra > Start Volumetric Render > Export Volume as OBJ Mesh

LG - L
Zitieren
#6
Hi,
wie hier schon erwähnt von Mr.L ist das eine ganz einfache Sache. In Incendia unter Extras den Export anknipsen und das Format wählen. (geht wesentlich schneller als ein Bild rendern) Bei Skechfab ist die Anmeldung auch recht einfach, entweder mit einen Facebook Konto oder mit einem Google+ Konto, oder halt ganz neu anmelden, Datei hochladen und eigentlich schon fast fertig. Sind die Dateien über 50 MB möchten die gerne Geld haben.
Hier im Forum hatte ich ja schon einige Bilder gesehen, hier sind ja wahre Meisterinnen und Meister mit Incendia.

Happy 3D Fraktaling!!
Zitieren
#7
Habe mich mal daran versucht und wollte was hochladen, aber meine Versionen sind 70 MB, kann da nur 50 MB hochladen. Schade Sad
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#8
Habe nach einigen Recherchen einen anderen Anbieter gefunden, hier der Link zu einem Incendia-Exemplar:
<!-- m --><a class="postlink" href="https://sharemy3d.com/viewer/rv9zayrfdanx04rwg4xphpotwgajcaiq">https://sharemy3d.com/viewer/rv9zayrfda ... otwgajcaiq</a><!-- m -->

Anbieter ist <!-- m --><a class="postlink" href="https://sharemy3d.com">https://sharemy3d.com</a><!-- m -->

Allerdings kann man dort nur 10 hochladen kostenfrei, naja, immerhin klappen die 70 MB-Dateien dort.
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#9
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich versuche mich auch gerade an Incendia und 3D-Export.
Das Problem ist, dass die Dateien riesig sind und das Mesh ne Katastrophe ist. Alles Triangles und viel zu viel Vertices auf wenig Raum.

@ hirnlaich....wenn ich das richtig gelesen habe, dann hast du das Mesh in Z-Brush aufbereitet oder ? Ich versuche das gerade mit Meshlab, Blender und 3D-Coat. Aber die Ergebnisse sind nicht prickelnd, leider Sad
Und ein Retopology an Fraktalen ? Ne, da habe ich keine Lust zu :?
Vielleicht kannst Du mir nen Tip geben. Wie krieg ich ein einigermassen sauberes Mesh hin ?
Zitieren
#10
H kalifrago,

ich habe kein Retopo o.ä. verwendet. Nicht in ZBrush und auch nicht in Blender oder 3D Coat. Einige Szenen haben z.B. 54 Mill Polys. Der Menger Schwamm kommt direkt aus Blender und wurde in ZBrush als DynaMesh bearbeitet.

Menger in Blender

Zum Export aus Incendia nehme ich eine kleine Volumenauflösung von 200x200x200px. Wenn du in Incendia unter Editors ein Baseshape/Shape/Set1 verwendest so stelle die Depth nicht zu hoch ein, das wird unübersichtlich, und bläht das zu exportierende Mesh nur unnötig auf. Mit den anderenEinstellungen für das Mesh wie Controls, Modifiers kann man herumspielen, bis es einem gefällt. Dann sollte das Mesh im Vorschaufenster komplett zu sehen sein. Ich nehme an, wenn man es nicht vollständig sieht, wird etwas abgeschnitten. (Bin mir da allerdings nicht sicher) Der Export einer .stl oder eines .obj Files hat bei mir ca. 15-40 MB, was ich nicht gerade für viel halte.

In ZBrush habe ich das nach Sketchfab exportiert, weil es hierfür ein Plugin gibt, und alles direkt auf einen Account hochgeladen werden kann.

3D Coat und Sketchfab
Polish 3D Coat PBR to Sketchfab

3D Coat When your model is ready to upload, go to Help → Upload Mesh to sketchfab.com

Ich werde mich die nächsten Tage wieder mal damit beschäftigen. Auch was 3D Coat und Sketchfab und Retopo betrifft.

Decimate in Blender

Sicher kennst du schon die Tutorials von Don Whitaker zum 3D Export aus Mandelbulb 3D.
Don Whitaker Tutorials zu 3D Export

Ich hoffe, das hat erst einmal etwas Licht ins dunkle gebracht.

Gruß
Uwe
Zitieren
#11
Hallo Uwe,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort Wink
Den Decimate-Modifier kenne ich natürlich Wink
Die Videos von Don habe ich mir auch reingezogen, das hat mir schon ein bisschen weitergeholfen.
Aber so ganz zufrieden bin ich damit noch nicht. Also werde ich wohl noch weiter experimentieren Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste