Fractalforums.de

Normale Version: Hilfe für Mandelbulb 3D gesucht
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,
ich muss mich mit mandelbulb 3D auseinandersetzen und habe überhaupt keine Ahnung. Ich suche daher jemanden, der mir auf einfache Weise erklärt und weiterhilft. Würde vorschlagen per Skype. Das erwarte ich mir natürlich umsonst, sondern wir machen uns einen Stundenlohn aus.
Bitte melden!
Liebe Grüße Bea
Habe ein Thema gefunden, wo einige Sachen verlinkt sind, vielleicht hilft es dir weiter:
http://www.fractalforums.de/showthread.p...13#pid5713
Vielen Dank, Andrea! Werde es mir anschauen. Wenn dir wer einfällt, der mir unter die Arme greifen kann, bitte sagen.
Wüsste momentan leider keinen, hier im Forum nutzt das Programm auch kaum jemand, vielleicht kannst du mit den Links was anfangen. Ich muss sagen, dass ich mir das meiste damals selbst beigebracht habe, ich probiere lieber erst selbst aus und wenn ich nicht weiter weiß, dann frage ich im Forum nach. Ich werde mal schauen ob ich sonst wo noch eine Anleitung finde.
Super, danke dir!
Hallo Bea,

danke für Deine PN und Dein Vertrauen in mich. Ich habe aber selbst erst vor wenigen Monaten mit Mandelbulb 3D angefangen, bin also selbst noch Anfänger. Im Gegensatz zu mir steht Dir aber von Anfang an ein Satz deutscher Anleitungen für Mandelbulb 3D zur Verfügung (s.o.). Es bleibt Dir nicht erspart diese Anleitungen durchzuarbeiten. Ohne diese Mühe fehlt Dir die Basis. Fragen dazu beantworte ich aber selbstverständlich gerne!

Als weitere Entschuldigung: ich habe zwei Burnout hinter mir, ich habe zuviel Vorträge und Schulungen gemacht - i mog nimma.

Und - ich würde nie Geld nehmen ... Exclamation
Hallo Kanga,

ja, die Anleitungen sind wirklich super! Vielen Dank für deine Bereitschaft ev. Fragen zu beantworten. Da werde ich bei Bedarf auch gerne darauf zurückkommen.
Ich wünsche dir eine gute Besserung und möglichst wenig Stress.
Liebe Grüße Bea